zur Spiele-Übersicht

Tilt Pack

Nintendo Switch

Freigegeben ab: USK Siegel ab 0 Jahren

Pädagogische Beurteilung Spieleratgeber-NRW: ab 6 Jahren

Systeme: Nintendo Switch

Multiplayer: Offline 1 bis 4 Spieler:innen

Bewertet von: Spieleratgeber-NRW

Spielebeschreibung

Bei diesem lustigen Partyspiel schlüpfst du in die Rolle von bunten Blöcken. Bis zu vier Spieler:innen haben die Wahl aus verschiedenen Figuren und unterschiedlichen Welten. Dann geht es auch schon los: Gewonnen hast du, wenn du als letztes auf der Plattform übrig bist. Hierzu musst du versuchen, die anderen Spieler:innen von der Plattform zu schubsen. Dies gestaltet sich jedoch auch manchmal recht schwierig, denn die Plattformen und Arenen bewegen und drehen sich. Außerdem fallen verschiedene Items herunter, die Boni bieten. So wird die eigene Spielfigur riesig groß oder du bekommst eine Waffe, um die anderen von der Plattform zu schlagen. Die Runden dauern nicht lange und auch die Steuerung und Spielmechanik sind sehr einfach und gut verständlich. 

Unsere Bewertung

Hören

3 von 3 Punkten
  • Das Spiel ist vollständig ohne Ton spielbar
Zur Detail-Bewertung Hören

Verstehen

3 von 3 Punkten
  • Einfache Spielregeln
  • Kurze Spielrunden
  • Übersichtliches Menü
Zur Detail-Bewertung Verstehen

Sehen

2 von 3 Punkten
  • Alle Figuren sehen unterschiedlich aus in Form und Farbe
  • Sprecher gibt Feedback zu Spielstart
  • Manchmal etwas hektisch bei vier Spieler:innen
  • Sehr bunte Arenen, die sich bewegen
  • Keine individuellen Einstellungsmöglichkeiten
Zur Detail-Bewertung Sehen

Steuern

3 von 3 Punkten
  • Steuerung nur über einen Joy-Stick
  • Keine individuellen Einstellungsmöglichkeiten
Zur Detail-Bewertung Steuern

Details der Bewertung

Hören

Passend zu der bunten Atmosphäre, ist auch die Musik fröhlich und die Figuren machen lustige Geräusche. Du kannst jedoch auch komplett ohne Ton spielen, da die Geräusche keinen Vorteil bringen. Das Menü besteht aus einzelnen, kurzen Wörtern. Es gibt auch eine auditive Rückmeldung. Eine Stimme sagt nochmals den Namen der gewählten Figur, des Levels und des Gegners und gibt auch Bescheid, sobald die Spielrunde beginnt. All diese Informationen sind jedoch auch in Textform vorhanden.

Im Menü wird alles mit großer Schrift und in einfachen Worten erklärt.
Zur Bewertungsübersicht Zum Fazit

Verstehen

Das Spielprinzip ist sehr einfach und auch wenn du anfangs häufiger verlierst, lernst du schnell dazu. Du brauchst also nicht viel Erfahrung mit Videospielen, wenn du mitmachen willst. Verlierst du mal, hast du aufgrund der kurzen Spielrunden keine langen Pausen im Spielgeschehen.

Wenn du lieber alleine spielen möchtest, kannst du gegen einen Computer antreten. Dies kann etwas knifflig sein, ist mit etwas Glück aber gut schaffbar.

Dass sich die Level bewegen ist eine zusätzliche Schwierigkeit. Hier kann es schon mal etwas hektisch sein und auf dem Bildschirm passiert teilweise recht viel – besonders, wenn man zu viert spielt. Allerdings ist dieses Chaos oft sehr lustig.

Manchmal kann es auf dem Bildschirm ziemlich hektisch zugehen, wenn viel passiert.
Zur Bewertungsübersicht Zum Fazit

Sehen

Insgesamt gibt es vier unterschiedliche, bunte Arenen, die sich in der Darstellung unterscheiden. Auch die Spielfiguren sind bunt gestaltet. Wenn du jedoch bestimmte Farben nicht gut unterscheiden kannst, gibt es die Möglichkeit, dich an den Formen und Gesichter der Figuren zu orientieren. 

Alle Figuren sehen unterschiedlich aus.

Ab und zu kann es vorkommen, dass deine Spielfigur eine ähnliche Farbe wie der Hintergrund hat, dann kann sie manchmal schwer zu erkennen sein. Besonders, wenn auf dem Bildschirm viel los ist.

Manchmal sind die Charaktere nicht gut erkennbar, da sie eine sehr ähnliche Farbe haben wie der Hintergrund.
Zur Bewertungsübersicht Zum Fazit

Steuern

Um den eigenen Block zu steuern, musst du den Joystick nur nach links oder rechts lenken. Wenn du mal zu langsam bist oder in die falsche Richtung lenkst, ist das gar nicht schlimm. Verlieren gehört zum Spiel dazu und es dauert nie lange, bis eine neue Runde beginnt.

Verlieren ist nicht schlimm, denn man kann es direkt nochmals versuchen.

Bonusgegenstände fallen vom Himmel und helfen dir, sobald du sie einsammelst. Diese Items werden automatisch eingesetzt, sobald man sie berührt.

Helfende Gegenstände fallen vom Himmel und sind gut erkennbar, da sie leuchten.
Zur Bewertungsübersicht Zum Fazit

Fazit

Tilt Pack ist ein kunterbuntes und actionreiches Partyspiel mit kurzen Runden. Das Konzept ist sehr einfach und wird dennoch nicht langweilig. Die vielen verschiedenen Farben und die hektischen Kämpfe könnten gerade für Spieler:innen mit Seheinschränkungen zu Schwierigkeiten führen. Die sehr simple Steuerung und die Möglichkeit ohne Ton zu spielen, sorgen dafür, dass es trotzdem nur wenig Barrieren gibt.

Nach oben