zur Spiele-Übersicht

Kirby Star Allies

Nintendo Switch

Freigegeben ab: USK Siegel ab 6 Jahren

Pädagogische Beurteilung Spieleratgeber-NRW: Ab 6 Jahren

Systeme: Nintendo Switch

Multiplayer: 1-4 Spieler*innen

Bewertet von: Café Leichtsinn

Spielebeschreibung

Eine mysteriöse Energie treibt ihr Unwesen und ergreift Besitz von Kirbys Freund*innen. Nun braucht er neue Verbündete, um die Energie zu vertreiben und die Welt zu retten!

Das 2D Jump ‘n’ Run Abenteuer kannst du alleine oder mit bis zu vier Personen zusammen spielen. Der/die erste Spieler*in übernimmt die Rolle von Kirby, der wie immer seine Gegner einsaugen und ihre Kräfte übernehmen kann. Die anderen Spieler*innen schlüpfen in die Rollen von Kirbys Verbündeten - und davon gibt es reichlich!

Gemeinsam müsst ihr euch durch die Level bewegen, kämpfen und rätseln, um die Welt zu retten!

Unsere Bewertung

Hören

3 von 3 Punkten
  • Komplett ohne Ton spielbar
  • Soundeffekte und Musik lassen sich nicht einzeln anpassen
Zur Detail-Bewertung Hören

Verstehen

2 von 3 Punkten
  • Viele Rätsel sind freiwillig und lassen sich überspringen
  • Einfache Steuerung
  • Linearer Spielverlauf mit klaren Zielen
  • Die wichtigen Spieletipps auf dem Ladebildschirm werden zu kurz angezeigt
  • Einige Mechaniken sind nicht ausreichend erklärt
  • Keine Schwierigkeitsgrade
Zur Detail-Bewertung Verstehen

Sehen

1 von 3 Punkten
  • Eigene Farbe für jeden Charakter
  • 2D Ansicht
  • Keine Einstellungen für den Bereich Sehen
  • Texte werden nicht vorgelesen
Zur Detail-Bewertung Sehen

Steuern

2 von 3 Punkten
  • Zwei alternative Steuerungsmöglichkeiten
  • Nur wenige Tasten nötig
  • Nur ein Analog-Stick nötig
  • Button Mashing beim Fliegen
  • Kein vollständiges Button Remapping
Zur Detail-Bewertung Steuern

Details der Bewertung

Hören

Im Test waren sich unsere Jugendlichen schnell einig: Du kannst das Spiel gut spielen, wenn du nicht oder nur wenig hörst. Die Hintergrundmusik und die Geräusche passen gut zum Spielgeschehen, sind aber nicht wirklich wichtig.

Leider kannst du die Lautstärke der Musik und der Soundeffekte nicht getrennt voneinander einstellen.

Zur Bewertungsübersicht Zum Fazit

Verstehen

Im ersten Level startet Kirby Star Allies mit einem kurzen Tutorial, indem du die Steuerung sowie die Möglichkeit, die Kräfte deiner Verbündeten zu kombinieren kennenlernst. Es gibt zwei verschiedene Arten: Verbündete, die mit Waffen wie Hämmern oder Schwertern kämpfen, und Verbündete mit Elementarkräften, also Feuer oder Wasser. Wenn du diese Fähigkeiten kombinierst erhältst du aufregende neue Kräfte wie beispielsweise ein Brutzelschwert oder eine Sprudelpeitsche. Die Erklärung erfolgt größtenteils nur über Bilder, sodass du hier nicht lesen musst. Allerdings war diese Anleitung für einige unserer Tester*innen nicht ausreichend, sodass wir doch einen Blick in die ausführliche, aber schriftliche Anleitung werfen mussten. Die Anleitung findest du im Pause-Menü.

Im ersten Level wird dir die Steuerung erklärt.

Während des Ladens werden immer wieder wichtige Tipps auf dem Bildschirm angezeigt, die wir gerne lesen wollten. Leider verschwinden sie, sobald das Spiel fertig geladen ist. Das fanden wir sehr schade und unfair gegenüber langsamen Leser*innen.

Die spannende Möglichkeit, Kräfte zu kombinieren, ist grundlegend für das Spiel und taucht an vielen Stellen und vor allem in Rätseln fast immer auf. Die Rätsel sind mitunter richtig knifflig, aber du musst sie nicht immer lösen. Denn die meisten Rätsel sind in versteckten Bonus-Leveln und bringen neue Sammelgegenstände. Wenn man es nicht schafft, kann man das Spiel also trotzdem weiterspielen.

Die Rätsel können sehr knifflig werden!

In unseren Gruppen haben wir Kirby noch nicht ganz zu Ende gespielt. Daher wissen wir nicht, ob in den späteren Leveln Rätsel kommen, die man lösen muss. Sobald wir es wissen, werden die Beurteilung ändern!
Hast du das Spiel gespielt und bist auf Rätsel gestoßen, die du nicht überspringen konntest? Schreib uns!

Verschiedene Schwierigkeitsgrade gibt es leider nicht, wenn dir das Spiel also zu schwer ist, gibt es keine Möglichkeit das zu verändern - schade!

Zur Bewertungsübersicht Zum Fazit

Sehen

Egal ob du alleine oder mit 3 Freund*innen gemeinsam spielst, für die meiste Zeit sind immer 4 Charaktere gleichzeitig auf dem Bildschirm. Das bedeutet: Es ist jede Menge los! Leider werden keine Einstellungen im Bereich Sehen angeboten und so kann es schwer sein, jederzeit den Überblick zu behalten - besonders wenn du eine Seh-Einschränkung hast. Ein Farbenblindmodus oder die Möglichkeit, Kontraste anzupassen, wären hier wichtig und würden helfen, das Chaos auf dem Bildschirm besser zu überblicken.

Dafür haben alle Spieler*innen immer eine eigene Farbe. Spieler*in Nr. 1 als Kirby ist immer rosa, Nr. 2 immer gelb, Nr. 3 immer blau und Nr. 4 immer grün. Das ist eine gute Hilfe, um deine Figur nicht aus den Augen zu verlieren. Besonders wenn die gleichen Charaktere zur selben Zeit dabei sind.

Jeder Charakter hat eine andere Farbe!
Zur Bewertungsübersicht Zum Fazit

Steuern

Kirby Star Allies ist komplett mit einem einzelnen Joy-Con spielbar, was super ist! Denn es bedeutet, du musst wenige Tasten und nur einen Analog-Stick benutzen - eine gute Basis für barrierefreie Steuerung. Wie in den anderen Bereichen sieht es mit Einstellungsmöglichkeiten aber auch hier eher schlecht aus. Die einzige Option: Du kannst zwischen zwei Tastenbelegungen wechseln. Mehr Möglichkeiten zur Individualisierung fehlen leider.

Neben dem Einsaugen von Gegnern ist Kirby auch für seine Fähigkeit zum Fliegen bekannt. Klar also, dass auch in diesem Spiel viel geflogen wird und manche Geheimnisse sich ganz oben im Level verstecken. Leider musst du für das Fliegen eine Taste sehr schnell hintereinander drücken, je nachdem wie lange du fliegen musst -auch für längere Zeit. Das ist schade!

Leider gibt es nur zwei Steuerungstypen!
Zur Bewertungsübersicht Zum Fazit

Fazit

Die Möglichkeit zu viert zu spielen und die riesige Auswahl an Charakteren hat unseren Tester*innen sehr gut gefallen. Für Fans von Jump ‘n’ Run Games, die kein Problem mit etwas Chaos auf dem Bildschirm haben, ist Kirby Star Allies daher sicher ein toller Tipp! 

Leider fehlen dem Spiel aber viele wichtige Einstellungen im Bereich Sehen und Steuern, weswegen viele Gamer*innen hier auf Barrieren stoßen könnten.

Nach oben