zur Technologie-Übersicht

Xbox Elite Wireless Controller Series 2

Hilft bei motorischen Einschränkungen

Preis: 144,99€ (Stand: Mai 2022)

Systeme: Xbox One, Xbox Series X/S, PC

Erschienen: November 2019

Homepage des Herstellers: https://www.xbox.com/de-DE

Bewertet von: Jugendzentrum.digital

Einleitung

Der Xbox Elite Controller ist ein gern gesehener Gast in unseren Spieletest-Gruppen. Durch seine dunkle Optik sieht er nicht nur edel aus, er liegt auch noch super in der Hand und bringt spannende Möglichkeiten mit sich! Eigentlich entwickelt um “wie ein Profi zu spielen”, bietet er auch eine tolle Chance, das Spielen an der Xbox oder am PC noch zugänglicher zu machen!

Das Aussehen

Auf den allerersten Blick unterscheidet sich der Elite Controller gar nicht so sehr von den klassischen schwarzen Xbox Controllern. Doch schon das Steuerkreuz verrät: Hier gibt es einiges zu entdecken!

Analog-Sticks

Der Elite Controller hat insgesamt sechs Analog-Sticks zwischen denen du wählen kannst. Es gibt zwei etwas kleinere mit einem rauen Rand und zwei etwas größere mit einem normalen Rand. Letztere ähneln ganz normalen Sticks. Zusätzlich gibt es noch einen Stick, der deutlich länger ist und einen mit eingestanzten Kreisen. Probiere einfach aus, mit welchen Sticks das Spielen für dich am angenehmsten ist. Der längere Stick war für unsere Gruppen besonders interessant. Dieser ist auch dann gut zu bedienen, wenn du den Controller auf deinem Schoß oder auf einem Tisch ablegst. 

Trigger-Tasten

Die Tasten RT und LT (Auf der PlayStation bekannt als R2 und L2) bieten ebenfalls Möglichkeiten zur Anpassung. Hier kannst du zwischen drei verschiedene Stufen wählen. Die Stufen bestimmen wie stark du die Trigger drücken musst: Entweder musst du sie komplett durchdrücken, nur bis zur Hälfte oder nur ganz leicht. Eigentlich soll das Spieler*innen ermöglichen die Tasten noch schneller hintereinander zu drücken. Aber es ist auch eine super Möglichkeit für mehr Zugänglichkeit! Das Gedrückthalten von Trigger-Tasten kann für Menschen mit motorischer Einschränkung sehr anstrengend sein oder das Spielen sogar unmöglich machen. Die Möglichkeit die Taste nur leicht zu drücken kann schon einiges zur Barrierefreiheit beitragen!

Paddles

Auf der Rückseite des Controllers kannst vier zusätzliche Tasten in Form von Paddles anbringen. So hast du bei der Individualisierung der Tastenbelegung noch mehr Möglichkeiten. Wenn du beispielsweise bestimmte Tasten auf der Linken Seite nicht gut erreichen kannst, aktiviere die Paddles auf der rechten Seite. 

Übrigens: Du kannst auf dem Elite Controller drei feste Profile für die Tastenbelegung bestimmen. Solltest du dann mal ein Spiel spielen was kein Button Remapping (veränderbare Tastenbelegung) anbietet, kannst du dir für das Spiel ein eigenes Profil erstellen und per Knopfdruck einfach dahin wechseln.

Nach oben