zur Technologie-Übersicht

PlayStation 5

Hilft bei motorischen Einschränkungen

Preis: Mit Laufwerk: 499,99€ / Digital Edition: 399,99€ (Stand Februar 2022)

Systeme: PlayStation 5

Erschienen: November 2020

Homepage des Herstellers: https://www.playstation.com/

Bewertet von: Café Leichtsinn

Vorstellung der Konsole

Die PlayStation 5 (PS5) des japanischen Herstellers Sony ist seit 2020 auf dem Markt und das neueste Mitglied der PlayStation-Reihe. Es gibt die Konsole in zwei verschiedenen Modellen: Die PlayStation 5 Digital Edition besitzt im Gegensatz zur PlayStation 5 kein Laufwerk, sodass du bei diesem Modell die Spiele nur herunterladen kannst.

Der zugehörige Controller ist größer als der Vorgänger und hört auf den Namen: DualSense.

Details

Welche Einstellungsmöglichkeiten die Konsole im Bereich der Barrierefreiheit bietet, haben wir in den Gruppen getestet.


Start der Konsole

Wenn du die Konsole zum ersten Mal startest, gibt es direkt zu Beginn die Möglichkeit den integrierten Screenreader zu aktivieren. Dieser liest dir alles vor, was auf dem Bildschirm steht. So kannst du dich von Anfang an zurechtfinden, auch wenn du eine Seheinschränkung hast oder nicht gut lesen kannst.

Den Jugendlichen fiel anschließend direkt auf, dass die Einstellungen für den Bereich “Barrierefreiheit” schnell zu finden sind, da sie im Menü direkt an zweiter Stelle kommen.

Einstellungen → Barrierefreiheit

Sehen

Wenn du nicht so gut sehen kannst, findest du deine Einstellungsmöglichkeiten direkt als erstes unter dem Punkt “Anzeige”.

Einstellungen → Barrierefreiheit -> Anzeige

Dort findest du einen integrierten Zoom-Modus, welcher das Bild leicht heranzoomt.  Für die Textgröße  hast du die Wahl zwischen “Klein”, “Normal”, “Groß” und “Sehr Groß”, zudem kannst du auch noch einen fettgedruckten Text aktivieren.

Neben dem Text kannst du auch noch den Kontrast verstärken. Dies ist aber leider nur bei manchen Funktionen verfügbar: Im Menü der PlayStation 5 klappt es gut - in den getesteten Spielen wurde es jedoch nicht übernommen, sodass du auf die eigenen Spieleinstellungen zurückgreifen musst. 

Die Konsole ermöglicht dir zudem, dass du die Geschwindigkeit von horizontal durchlaufenden Texten verlangsamen kannst, damit du sie einfacher lesen kannst.
Wenn dich Bewegungseffekte und allgemein Bewegungen am Bildschirm irritieren, bieten die Einstellungen für dich die Option, diese zu reduzieren. 

Die Konsole bietet außerdem umfangreiche Optionen für Farbfehlsichtigkeit. Du kannst Farbkorrekturen für eine Rotblindheit, Grünblindheit und Blaublindheit aktivieren. Solltest du also Probleme haben, bestimmte Farben zu unterscheiden, wird dir hier gut geholfen. Diese Einstellung funktionierte auch in den von uns getesteten Spielen.

Besonders gut finden wir den integrierten Screenreader. Dieser lässt sich auch zum erstmaligen Start der Konsolen direkt einrichten. Er liest alle sichtbaren Elemente vor und du kannst die Geschwindigkeit, den Stimmtyp und die Stimmlautstärke individuell einstellen. Diese Funktion hilft dir allerdings nur im Menü der PlayStation 5 und nicht bei den genutzten Spielen.

Einstellungen → Barrierefreiheit → Screenreader

Steuern

Der neue DualSense Controller der PS5 ist ein wenig größer, als der Controller der PS4. Wenn du Probleme beim Halten der Controller hast, kannst du jedoch einfach die Controller der PS4 mit der neuen Konsole verbinden.

Die PlayStation 5 bietet auch einige Einstellungsmöglichkeiten, um die Steuerung zu individualisieren. 

Einstellungen → Barrierefreiheit → Controller

Du hast die Möglichkeit alle Tasten des Controllers mit einer anderen Funktion zu tauschen. Sollte es dir zum Beispiel nicht möglich sein mit der rechten Hand die X-Taste zu drücken, so kannst du dir zum Beispiel die X-Funktion auf das Steuerkreuz der rechten Seite legen. Dies kannst du mit allen Tasten machen. Zudem kannst du den linken und rechten Stick vertauschen, falls das für dich angenehmer ist.

Sollte es dir unangenehm sein, wenn der Controller in der Hand vibriert, so kannst du die Vibrationsintensität, also die Vibrationsstärke, schwächen oder ganz ausstellen.

Die PlayStation 5 kannst du leider mit keinen assistiven Technologien verbinden und nutzen. 

Hören

Für die Wiedergabe von Videos kannst du im Einstellungsbereich Untertitel aktivieren. Leider konnten wir im Test nicht herausfinden, wo diese Untertitel angezeigt werden, da sie zum Beispiel bei Trailer-Videos im PlayStation Store nicht funktionieren. Leider sind die Untertitel somit nicht hilfreich. 

Wir findet jedoch toll, dass du die Untertitel ganz auf deine Bedürfnisse anpassen kannst. Neben der Schriftart, der Größe, der Farbe und der Deckkraft, kannst du auch den Hintergrund und das Fenster des Untertitels in der Farbe und Deckkraft einstellen.

Einstellungen → Barrierefreiheit → Untertitel

Eine besonders interessante Einstellung der PS5 ist die Chat-Transkription. Diese Funktion wandelt die Sprache andere Spieler*innen aus dem Sprachchat der PlayStation oder von Spielen in einen Text um. Ebenfalls liest die Funktion den von dir eingegebenen Text anderen Spieler*innen vor. Hierzu kannst du eine Tastatur an die Konsole anschließen. Diese Einstellung funktioniert nicht in allen Spielen und konnte von uns bisher noch nicht getestet werden.

Einstellungen → Barrierefreiheit → Chat-Transkription

Nach oben